planungsprozess 2017-03-13T11:31:09+00:00

Der Planungsprozess

1. Erstgespräch

Das Erstgespräch findet üblicherweise auf Ihrem Grundstück statt. Bei diesem Termin werden wir Ihre Wünsche und Anforderungen besprechen, Ihnen realisierte Projekte zeigen und Ihnen helfen, ein realistisches Budget zu ermitteln. Im Anschluss erhalten Sie eine Zusammenfassung der Gesprächsergebnisse und ein Angebot über die Planung und Umsetzung der gartenbaulichen Maßnahmen.

2. Bestandsplan und Standortanalyse

Ein maßstäblicher Bestandsplan und die Standortanalyse Ihres Grundstückes sind die Grundlage für alle weiteren Schritte der Planung. Im Idealfall haben Sie bereits einen Bestandsplan. Kleine, ebene Grundstücke vermessen wir selbst. Für größere und komplexere Grundstücke können wir Ihnen einen Vermessungsingenieur empfehlen. Wir führen außerdem eine detaillierte Standortanalyse hinsichtlich Typologie, Topographie und den Rahmenbedingungen (Boden, Klima, Exposition) durch.

3. Erster Entwurf

Mit den Erkenntnissen aus den Situations- und Grundlagenanalysen durchlaufen wir unseren kreativen Prozess und befassen uns mit der Ideenfindung. Im nächsten Termin besprechen wir unseren Entwurf mit Ihnen. Dazu gehören 2D und 3D Visualisierungen sowie Moodboards mit Fotos zur Veranschaulichung der beabsichtigten Atmosphäre und des Stils Ihres Freiraumes.

4. Masterplan

Alle wesentlichen Aspekte der Planung, sind mit Ihnen abgestimmt und werden von uns in einem maßstäblichen Plan und mehreren 3D Visualisierungen präsentiert. Falls nötig, kontaktieren wir die Behörden, um die gesetzlichen Rahmenbedingungen zu klären oder ziehen Spezialisten wie z.B. Statiker, Baumschulisten und Fachleute für Beleuchtung und Bewässerung hinzu. Sie erhalten eine detaillierte Kostenschätzung von uns, damit Sie einen Überblick über die zu erwartenden Gesamtkosten des Projekts bekommen.

5. Detailpläne

Wenn Sie mit dem Masterplan zufrieden sind, fertigen wir die technischen Zeichnungen an. Wir erstellen Pläne für die baulichen Elemente, Werkleitungen, Pflanzpläne und Pflanzenlisten, Konstruktionspläne für Wasserspiele, Beleuchtung, Zäune, Mauern, Stufen etc.

6. Leistungsverzeichnis

Das Leistungsverzeichnis gibt einen Überblick über alle Arbeiten. Sie werden zusammen mit den Detailplänen mehreren Fachbetrieben zur Ausschreibung angeboten. Das gibt Ihnen die Möglichkeit, die Leistungen Ihres bevorzugten Fachbetriebes zu einem angemessenen Preis zu beziehen.

7. Durchführung

Abhängig vom Ort und Ihren Wünschen, können wir für Sie das Projektmanagement der Bauarbeiten zu einem mit Ihnen abgestimmten Prozentsatz des Budgets übernehmen. Alternativ können wir Ihnen gegen Zeithonorar anbieten, den ordnungsgemäßen Fortgang der Arbeiten in Schlüsselphasen zu kontrollieren oder Ihnen im Bedarfsfall zur Verfügung zu stehen.

8. Pflanzen, Gartenmöbel und Accessoires

Wir haben Kontakte zu spezialisierten Baumschulen, Gartenbaubetrieben, Bewässerungs- und Beleuchtungsfachleuten in Deutschland, Schweiz und Großbritannien. Wir können nach Ihren Vorstellungen Wasserspiele, Pergolen, Sichtschutzwände, Gartenmöbel oder Pflanzgefäße entwerfen.

9. Nachbetreuung

Ein Garten braucht mehrere Jahre, bis er eingewachsen ist. Während er sich entwickelt, können wir Sie bei möglichen Ergänzungen oder zur Pflege vorhandener Pflanzen beraten.